Chatten in Berlin

Nach der gestrigen Heimfahrt quer durch die Republik sind wir noch ein wenig erschöpft; der perfekte Zeitpunkt, um ein wenig über das Wochenende zu schreiben.

Hauptsächlich haben wir Freunde besucht und uns in Kneipen herumgetrieben. Am Samstagabend waren wir allerdings in der c-base und haben uns dort die Taugshow von monochrom angesehen. Das war ein sehr witziger Abend. Besonders beeindruckend war jedoch die vom Verein selbstgebaute MultiTouchConsole.

Am Sonntagabend gab es den Autorenchart auf Literaturportal.org. Etwas mehr als ein Dutzend Teilnehmer stellten bunt gemischte Fragen, die ich nach bestem Wissen und Gewissen beantwortete. Das war sehr lustig und ich kann die Art der Autor-Leser-Interaktion nur weiterempfehlen.

Gestern waren wir noch ein wenig in Kreuzberg einkaufen, bevor wir uns an die lange Rückfahrt machten.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. DanieL schreibt:

    Die Überschrift verwirrt mich. Wenn ich das Wort so geschrieben sehe, denke ich eher an diese Personen hir; http://de.wikipedia.org/wiki/Chatten
    Nerd, ich weiß.

  2. Chris schreibt:

    Die Chatten? Ich bin kein großer Kenner germanischer Völker, aber waren die nicht eher im Westen des heutigen BRD-Gebietes angesiedelt?

    Aber zweideutige Überschriften (wenn auch ungeplant) gefallen mir gut.

    Chris

  3. Pascal schreibt:

    Naja, da sollt man wohl auch berücksichtigen, wieviele Leute wohl das Volk der Chatten kennt.

    Ham wer wieder mal was gelernt.


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA