Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /homepages/43/d29816232/htdocs/journal/include/functions_smarty.inc.php on line 553

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /homepages/43/d29816232/htdocs/journal/include/plugin_api.inc.php on line 1041


Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /homepages/43/d29816232/htdocs/journal/include/functions_smarty.inc.php on line 553

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /homepages/43/d29816232/htdocs/journal/include/plugin_api.inc.php on line 1041

Interview auf Leserkanone

Freitag, 10. Juli 2015

Hier gibt es ein schönes Interview auf Leserkanone.de zum Erscheinen von "Die Eiserne Krone".

Die Eiserne Krone

Freitag, 26. Juni 2015

Ab heute ist "Die Eiserne Krone" offiziell erhältlich!



Und hier ist der Klappentext:

Er ist ein Bastard. Ein Galeerensklave. Ein Söldling.

Er ist der Retter der Welt.!


Frühsommer 1451: Lukas, der Bastard des Ritters Johannes aus Eschwege, ist zufällig in die Fänge von Piraten aus dem Maghreb geraten und sieht als Galeerensklave dem sicheren Tod entgegen.
Aber dann bricht vor der Küste Zyperns ein Sturm aus. Lukas kann sich und sogar noch den jungen osmanischen Adeligen Selim retten. Der schickt ihn zum Dank als freien Mann nach Konstantinopel.
Doch die Zeiten sind unruhig, und ein alter Konflikt spitzt sich zu: Das osmanische Reich unter Mehmed II. will den Thron der Welt erobern. Bald fallen die Stadtmauern. Im größten Kriegschaos deckt Lukas eine Verschwörung gegen den Kaiser des Heiligen Römischen Reiches auf. Jetzt ist sein Leben in Gefahr...


Die Veröffentlichung des Romans ist natürlich immer ein besonderer Augenblick. Der Verlag war so nett, mir schon ein Vorabexemplar zukommen zu lassen (Stichwort: Autorenvorteil), aber ab jetzt ist der Roman in der Welt. Es war ein langer Weg und ich bin dankbar, dass Wunderlich ihn mit mir gegangen ist und freue mich einfach über ein schönes Buch.

Nur noch heute kann man sich übrigens hier zu einer Leserunde anmelden und womöglich ein Freiexemplar des Romans erhalten. Einziger Nachteil: Man muss es dann auch lesen und mit mir online darüber diskutieren ... ;-)

Handouts Weltenbau und Recherche

Montag, 23. März 2015

Für den Workshop im Rahmen der Vindragona II gibt es hier das Handout in digitaler Form. Der Workshop basierte in weiten Teilen auf jenem, den Christoph Lode (aka Daniel Wolf) und ich im Rahmen des Seminars der Phantastischen Akademie gehalten haben und an dessen Erstellung Christoph den Löwenanteil getragen hat. Deshalb auch hier mein Dank an den geschätzten Kollegen!

Vindragona 2015

Donnerstag, 19. März 2015

Auch dieses Jahr findet in Wien wieder die Vindragona statt, diesmal vom 19. bis zum 21. März. Wir werden ebenfalls dort sein und halten am Freitag zwei Workshops: ich spreche über Weltenbau in der Phantastik (13:00 Uhr, Morawa Wollzeile) während Natalja über den langen Weg vom Manuskript zum Buchvertrag doziert (16:00 Uhr, Frick am Graben).

Das gesamte Programm ist auch dieses Jahr wieder phantastisch:

19.3.2015

17:30 Uhr Bernhard Hennen – Drachenelfen-Die letzten Eiskrieger, Frick am Graben
19:00 Uhr Jonathan Stroud – Lockwood & Co-Der Wispernde Schädel, Morawa Wollzeile

20.3.2015

13:00 Uhr Christoph Hardebusch – Workshop "Weltenbau und Recherche in der Phantastik", Morawa Wollzeile
14:00 Uhr J.H.Praßl – Chroniken von Chaos und Ordnung - Telos Malakin, Frick am Graben
15:00 Uhr Zusatztermin: Patrick Rothfuss – Die Musik der Stille, Kuppitsch am Schottentor
16:00 Uhr Natalja Schmidt – Workshop "Vom Manuskript zum Buchvertrag", Frick am Graben
16:00 Uhr Michael M. Thurner – Der unrechte Wanderer, Morawa Wollzeile
17:00 Uhr Jenny-Mai Nuyen – Nacht ohne Namen, Kuppitsch am Schottentor
18:00 Uhr Marah Woolf – BookLess. Wörter durchfluten die Zeit, Frick am Graben
18:00 Uhr Daniel Illger – Skargat - Der Pfad des schwarzen Lichts, Morawa Wollzeile
19:30 Uhr Patrick Rothfuss – Die Musik der Stille, Kuppitsch am Schottentor

21.3.2015

12:00 Uhr, Open Stage - Stelle Deinen eigenen Text vor! Frick am Graben (Anmeldung unter www.facebook.com/vindragona)
12:00 Uhr Manga-Workshop mit Marika Herzog, Morawa Wollzeile
15:00 Uhr Madeleine Puljic - Magie der Nacht, Frick am Graben
15:30 Uhr E.L.Greiff – Zwölf Wasser Buch 3: Nach den Fluten, Kuppitsch am Schottentor
16:00 Uhr Michael Peinkofer – Kampf der Könige, Frick am Graben
17:00 Uhr Leo Lukas – Lesung "Einführung in die Welt von Perry Rhodan Neo", Kuppitsch am Schottentor

Viele tolle Kollegen, spannende Lesungen, was will man mehr?

TOTE TAGE Blogtour: Das Jahr ohne Buch

Freitag, 26. Dezember 2014

Wenn ich 2014 mit einem Wort beschreiben sollte, würde ich turbulent wählen. Von außen betrachtet mag das seltsam erscheinen, denn es fehlt, was für Autoren meist eine turbulente Zeit ist: Das Erscheinen eines Buches. Seit meinem Debut "Die Trolle" 2006 ist jedes Jahr mindestens ein Buch von mir erschienen. Der Erscheinungstermin ist eine spannende Zeit; Lesungen ballen sich in den Wochen danach, ebenso wie Interviews, Leserbriefe und all die andere Aufmerksamkeit, die einem Buch und dessen Autor so zuteil wird.

Der Grund, weshalb es dieses Jahr kein Buch gab, ist denkbar einfach: Ich habe die ganze Zeit benötigt, um eine neue Geschichte zu erzählen – meinen ersten rein historischen Roman „Die eiserne Krone“, der 1453 in Konstantinopel spielt. 2014 war ein reines Schreibjahr, aber auch ohne den Trubel einer Veröffentlichung war es turbulent. Der aktuelle Roman erwies sich als ein anspruchsvolles Projekt, meine Arbeit an ihm hatte Höhen und Tiefen. Und zeigte mir wieder einmal, wie wichtig es ist, die richtigen Menschen an der Seite zu haben. Das Team meines neuen Verlags Rowohlt war großartig und hat mich jederzeit unterstützt, wodurch ich auch die schwierigen Zeiten durchstehen konnte. Ebenso meine Agentur, auf deren Hilfe ich mich stets verlassen konnte.

Von außen betrachtet mag ein Jahr ohne Buch für einen Autor wie Tote Tage erscheinen, aber tatsächlich war dieses Jahr ganz allein auf die Geschichte, den Text fokussiert. Noch ist die Arbeit nicht ganz abgeschlossen, denn das Lektorat und damit viel Feinarbeit und Schliff stehen mir noch bevor. Die Nachwirkungen des Romans spüre ich jedoch jetzt schon direkt: Ich bin an ihm gewachsen. Derzeit arbeite ich am nächsten Buch, einem Text, den ich schon einmal begonnen, dann aber zur Seite gelegt habe, da mir bewusst wurde, dass die nötige Reife fehlt; der Idee an sich, aber auch mir als Autor. Mit den Erfahrungen des letzten Jahres gehe ich das Schreiben nun mit anderen Augen an und sehe, dass ich nun bereit für diese Geschichte bin. Ein wundervolles Gefühl, denn Stillstand und Wiederholung sind mir ein Gräuel.

Manchmal sind Tote Tage keineswegs tot. Und im Jahr ohne Buch war ich meinen Büchern näher als zu manch anderer Zeit. Mit diesen Gedanken wünsche ich allen Lesern einen phantastischen Jahresübergang und ein nicht minder phantastisches Jahr 2015!

Und zum Beweis, dass in Toten Tagen manchmal viel passiert, verweise ich auf den nächsten Teil unserer kleinen Blogtour zu den Toten Tagen.

Die Eiserne Krone II

Dienstag, 2. Dezember 2014

Jetzt findet man auch die Wunderlich-Vorschau inklusive "Die Eiserne Krone" im Netz:

Die Eiserne Krone I

Mittwoch, 19. November 2014

Hier ein kurzer Ausblick auf das, was mich derzeit beschäftigt:



Mehr Informationen demnächst an dieser Stelle!

Ice Bucket Challenge

Donnerstag, 4. September 2014

Tom Finn hat mich zur Ice Bucket Challenge herausgefordert - leider reicht mein Force Choke nicht von hier bis Hamburg. Zum Glück hat Han Solo sich bereit erklärt, den kalten Teil für mich zu übernehmen, da er ohnehin in Karbonit eingeschlossen ist. Im Gegenzug spende ich an seiner statt an die ALS Association:

Lesung am 16.7. in Babenhausen

Samstag, 12. Juli 2014

Nächste Woche lese ich gemeinsam mit den geschätzten Kollegen Oliver Plaschka und Daniel Wolf in Babenhausen. Der Beginn ist um 18 Uhr und der Eintritt ist frei. Abgesehen von Literatur wird es auch noch Strand-Feeling und Cocktails geben:








Vindragona am 24.5.

Donnerstag, 22. Mai 2014

Derzeit ist es hier etwas stiller, aber das liegt vor allem daran, dass ich tief in der Textarbeit stecke und nur selten daraus auftauche. Aber dieses Wochenende wird das der Fall sein, denn ich werde im Rahmen des Vindragona in Wien lesen. Ich bin nur ein Teil des tollen Programms, bei dem Wolfgang Hohlbein, Bernhard Hennen, Michael Peinkofer, Andreas Saumweber, Stefan Bachmann, Michael Thurner, Stephan Russbült, J. H. Praßl, Marko Z. Kristin, Lisa Kuppler, Melanie Schober und Ruggero Leò Lesungen, Vorträge und Workshops anbieten. Das gesamte Programm ist hier zu finden.

Meine Lesung ist um 16:30 Uhr in der Buchhandlung Frick am Graben. Ich freue mich sehr darauf! Wer am Wochenende in Wien und um Wien und um Wien herum ist und Fantasy mag, kommt sicherlich auf seine Kosten.

Veranstaltungen Buchmesse Leipzig 2014

Freitag, 14. Februar 2014

Am 14. März 2014 um 15:00 lese ich auf der Leseinsel Fantasy (Halle 2, Stand H309/K309) aus "Die dunkle Horde". Am 15. März 2014 ist um 18:00 der schon traditionelle Heyne-Fantasy-Abend, diesmal mit Bernhard Hennen, Jeanine Krock, Stephan Orgel und meiner Wenigkeit in der Buchhandlung Ludwig im Bahnhof (Querbahnsteig, Preußischer Wartesaal Promenaden Hauptbahnhof, 04109, Leipzig).

Dazu gibt es wieder die Verleihung des SERAPH sowie die Lesungen der Gewinner:

13. März um 17 Uhr: Verleihung des SERAPH auf der Leseinsel Fantasy (Halle 2, Stand H309/K309)

13. März um 20 Uhr: Preisträgerlesung der Stadtwerke im Energie- und Umweltzentrum (Katharinenstraße 17 , 04109 , Leipzig)

15. März um 11:30 Uhr: Preisträgerlesung auf der Leseinsel Fantasy (Halle 2, Stand H309/K309)

Auf der Seite von Leipzig liest kann man übrigens alle Veranstaltungen ansehen, nach bestimmten Veranstaltungen suchen und sich eine Liste zusammenstellen, die man bequem speichern/ausdrucken/auswendig lernen kann.

Gewinnspiel "Die Dunkle Horde"

Montag, 23. Dezember 2013

Zum Erscheinen meiner Bücher gibt es traditionell ein Gewinnspiel, und natürlich ist es bei "Die Dunkle Horde" nicht anders. Zur Feier des 5. Romans um, über und voller Trolle verlose ich 2 Exemplare unter allen, die mir folgende - hoffentlich nicht allzu schwierige - Frage beantworten: Welcher Troll aus den Toll-Roman ist dein Liebling? Dazu gibt es zwei Bonus-Exemplare, die ich unter allen auslose, die mir ihre Wahl kurz begründen. Antworten können mir auf allen möglichen Wegen bis zum 31.12.2013 um Mitternacht gesendet werden; in den Kommentaren hier, per Mail am besten an icanhasbooks [at] hardebusch.net, ansonsten gerne auf Facebook oder Twitter. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche allen Glück und immer daran denken: Santa Troll kommt bald ... ich hoffe, ihr wart alle brav ...

Lesung am 13.12. in Dillingen

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Am Freitag, den 13. (uuuh!) lese ich ab 20 Uhr gemeinsam mit den Herren T. und S. Orgel im Drachenwinkel in Dillingen/Saar (Beckinger Str. 1, 66763 Dillingen/Saar).

Die Dunkle Horde pt.1

Dienstag, 10. Dezember 2013

Gerade kamen bei mir die Belegexemplare an, dementsprechend sollte "Die Dunkle Horde" ab jetzt im gut sortierten Buchhandel vorhanden sein. Hier der Text des Verlags:

Dunkler, fieser, gefährlicher – Christoph Hardebusch erfindet die Trolle neu!

Vergesst alles, was ihr bislang über Trolle zu wissen glaubtet! In seinem gewaltigen neuen Epos dreht Christoph Hardebusch die Uhr weit in die Vergangenheit zurück und erzählt die finstere Geschichte vom Aufstieg und Niedergang der mächtigen Trolle. In einer Zeit, als Dunkelheit noch das Antlitz der Erde bedeckt und Menschen ein fernes Gerücht sind, steigt ein Troll-Häuptling zu ungeahnter Macht auf. Sein Ziel: die Unterwerfung aller anderen Völker. Doch schon bald regt sich Widerstand, und ein alles vernichtender Krieg bricht aus …

Der Roman erzählt die Geschichte, wie die Trolle eigentlich in das Land zwischen den Bergen kamen. Man benötigt kein Vorwissen aus den anderen Trolle-Romanen - auch wenn vorherige Leser hier und da sicherlich Anspielungen und Verknüpfungen finden werden.

Wie immer gibt es bei Heyne eine Leseprobe für die Unentschlossenen, diesmal knapp 40 Seiten.

Lesung am 31. Oktober in Köln

Dienstag, 29. Oktober 2013

Am 31. Oktober lese ich gemeinsam mit Rebecca Hohlbein und Bernhard Hennen in der Buchhandlung Ludwig in Köln (Trankgasse 11 (im Hbf.), 50667 Köln, Tel.: 0221-126 01 07, info@lesen-mit-ludwig.de). Beginn 19 Uhr, Eintritt: 6€ (ermäßigt 4€).



Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /homepages/43/d29816232/htdocs/journal/include/functions_smarty.inc.php on line 553

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /homepages/43/d29816232/htdocs/journal/include/plugin_api.inc.php on line 1041