Dark Ladies pt.1

Im März '09 werden im Fabylon Verlag die beiden Anthologien "Dark Ladies 1" und "Dark Ladies 2" erscheinen, herausgegeben von Alisha Bionda.



Das Konzept der Anthologien ist die Verbindung von Bild & Wort; jede Geschichte wurde passend zu einem Bild geschrieben. Im ersten Band bin auch ich mit einer Geschichte vertreten. Einen Ausblick auf die Anthologien gibt es auf den Seiten von Alisha Bionda. Hier schon einmal die Autorenlisten:

Band 1

Vorwort - Alisha Bionda
Luzifers Schöpfung - Martin Clauß
Machlath - Sabine Ludwigs
Der letzte Pendelschlag - Günter Suda
Eiskalt - Eva Markert
Das Geheimnis - Barbara Büchner
Der Kuss Walhallas - Martin Kay
Der Fluch der Hexengräfin - Corina Bomann
Stadttiere - Harry W. Weissen
Tag & Nacht - Christoph Hardebusch
Dornröschen - Uschi Zietsch
Hexenspiele - Damian Wolfe
Thanatos' Muse - Lothar Nietsch
Die, die tote Herzen bricht - Boris Koch

Band 2

Rudelkämpfe - Fran Henz
Was Lieder nicht verraten - Jennifer Schreiner
... und führe mich nicht in Versuchung - Rainer Innreiter
Die Schrecken der Stille - Barbara Büchner
Desmodia - Tanya Carpenter
Das Fest der Grauen Mondin - Arthur Gordon Wolf
Tabea - Monika Wunderlich
Shadoir - Dave T. Morgan
Die Schleier des Vergessens - Linda Budinger
Geliebte des Winters - Guido Krain
Schlangenblut - Robin Gates
Epiphany - Chritoph Marzi
Das Geschenk - Aino Laos
Deine Nacht soll niemals enden - Desirée & Frank Hoese
Nagual - Harald Braem

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. Warin schreibt:

    Ui, das ist ja sehr interessant, zumal wir im Fantasy-Forum bereits sowohl mit Christoph Marzi, als auch mit Martin Clau� gemeinsam gelesen haben. Werd' ich gleich mal ein Thema zu er�ffnen.


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!