Diskussionsrunde "Quo vadis, Fantasy?"

Auf dem Geisterpiegel findet sich ein Bericht über die Diskussionsrunde auf dem BuCon.

Wie schon erwähnt, war die Zusammensetzung der Diskussionsrunde nicht ganz optimal. Aber die Verantwortlichen des BuCons haben schon gesagt, dass sie für die nächste Veranstaltung dieser Art eine gemischtere Diskutantenriege suchen möchten. Da ich Diskussion über (und mit) Fantasy nicht nur gerne betreibe, sondern auch gerne sehe, empfinde ich das als eine positive Entwicklung. In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal auf den Diskurs zum Thema "Romantik und Fantasy" hinweisen, den Dr. Frank Weinreich, Markolf Hoffmann und ich auf der Phantastik Couch geführt haben.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. Andrea schreibt:

    Ich bin ja mal sehr gespannt, wen sie da f�r das n�chste Mal finden.

  2. Christoph schreibt:

    Ich auch. Aber ob und wie die Diskussionsrunde weiter gef�hrt wird, bleibt abzuwarten.


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!