Buchmesse Frankfurt 2008

Wie jedes Jahr trifft sich die Branche in Frankfurt. Ich werde ebenfalls anwesend sein. Die besten Chancen, mich irgendwo zu erwischen, bestehen wohl am Freitag.

Am Samstag ist BuchmesseCon. Um 14 Uhr lese ich, um 16 Uhr gibt es eine Signierstunde am Stand der Geschichtenweber und um 18 Uhr findet eine Podiumsdiskussion zum Thema "Quo vadis, Fantasy-Literatur?" statt. Diskutieren werden Thomas Finn, Bernhard Hennen, Markus Heitz, Karl-Heinz Witzko und ich, moderiert wird das Ganze von Natalja Schmidt. Dazu gibt es eine ganze Reihe von Lesungen, die Verleihung des dpp und Veranstaltungen verschiedenster Art.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschlie├čende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur f├╝r eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische ├ťbertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterst├╝tzen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Pr├╝fung freigeschaltet!