Leseprobe "Der Zorn der Trolle"

Freitag, 31. Oktober 2008

Natürlich gibt es auch eine Leseprobe von "Der Zorn der Trolle" auf den Seiten von Random House.

Zwei Termine

Mittwoch, 29. Oktober 2008

Heute ist Darmstädter Spät Lese Abend, diesmal mit Stephan Bellem, Petra Jörns und mir, wie immer im Herrngartencafe in Darmstadt (Schleiermacherstr. 29, 64293 Darmstadt).

Am 30.10. gibt es um 19:30 Uhr ein Lesung aus "Der Zorn der Trolle" im Wirtshaus zum Schwarzen Keiler in Nienburg (Weserstr.9, 31582 Nienburg). Veranstaltet wird das Ganze von der Buchhandlung Leseberg.

Phantastik pt.10

Montag, 27. Oktober 2008

Ein winziges Jubiläum: die zehnte Ausgabe meines kleinen Überblicks.

Von Stephan Russbült ist bereits der zweite Teil um den klugen Oger Mogda erschienen: "Der Rubin der Oger".

Michael Peinkofer stürmt derzeit mit "Das Gesetz der Orks" die Bestsellerlisten. Zum dritten Mal ziehen Balbok und Rammar nun in die Schlacht.

Das Cover von "Die Zwerge von Amboss" von Thomas Plischke verheißt nicht nur Steampunk, in dem Roman befinden sich die namensgebenden Zwerge in oder gar schon nach der industriellen Revolution.

Mit "Maliande - Der Ruf des Drachen" hat Thea Lichtenstein ihr Debut vorgelegt.

Der dritte Teil der "Chroniken von Waldsee" von Uschi Zietsch ist unter dem Titel "Perlmond" erschienen.

Ich hatte im Vorfeld der gemeinsamen Lesung bereits einmal darauf hingewiesen, aber jetzt ist es endlich erhältlich: "Nachtreiter" von Daniela Knor.

Von Thomas Finn gibt es den Auftakt einer neuen Trilogie. Mit "Der letzte Paladin" startet "Die Wächter von Astaria"

Wie immer ein höchst subjektiver Ausschnitt. Hinweise zu weiteren Neuerscheinungen werden gerne in den Kommentare entgegen genommen.

Diskussionsrunde "Quo vadis, Fantasy?"

Sonntag, 26. Oktober 2008

Auf dem Geisterpiegel findet sich ein Bericht über die Diskussionsrunde auf dem BuCon.

Wie schon erwähnt, war die Zusammensetzung der Diskussionsrunde nicht ganz optimal. Aber die Verantwortlichen des BuCons haben schon gesagt, dass sie für die nächste Veranstaltung dieser Art eine gemischtere Diskutantenriege suchen möchten. Da ich Diskussion über (und mit) Fantasy nicht nur gerne betreibe, sondern auch gerne sehe, empfinde ich das als eine positive Entwicklung. In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal auf den Diskurs zum Thema "Romantik und Fantasy" hinweisen, den Dr. Frank Weinreich, Markolf Hoffmann und ich auf der Phantastik Couch geführt haben.

Zwei Hinweise

Samstag, 25. Oktober 2008

Zum einen gibt es zum Heyne Schreibwettbewerb jetzt eine FAQ.

Zum anderen kann man bei den Audiohelden.de den Mitschnitt eines Workshops der Agentur Schmidt & Abrahams zum Thema "Schreiben und Veröffentlichen" als Podcast anhören. Der Workshop vermittelt eine Grundlagen des Verlagsgeschäfts und richtet sich vor allem an Autoren der phantastischen Genres.

Das Journal

Samstag, 25. Oktober 2008

Nach einigen Wartungsarbeiten und Basteln an der Konfiguration sollte das Journal jetzt wieder einigermaßen rund laufen. Leider sind die Sonderzeichen der alten Beitrage noch immer in Code.

Die Kommentare sind hiermit wieder geöffnet. Ich entschuldige mich bei allen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Gewinnspiel "Die Unterirdischen"

Montag, 20. Oktober 2008

Zum Erscheinen von "Die Unterirdischen" gibt es natürlich auch wieder ein Gewinnspiel. Gewinnen kann man eins von fünf Exemplaren des Buches, die auf dem BuchmesseCon von allen dort anwesenden Autoren signiert wurden. Der Wurdack Verlag stiftet zwei dieser Bücher, die anderen drei kommen von der beteiligten Autorengruppe und mir. Warum ich den Namen der Gruppe nicht nenne? Weil man selbstverständlich auch eine Frage beantworten muss:

Wie heißt die Autorengruppe, mit der zusammen Christoph Hardebusch den Band "Die Unterirdischen" geschrieben hat?

Die Antwort einfach unter dem Betreff "Die Unterirdischen" an icanhasbooks@hardebusch.net schicken. Einsendeschluss ist der 23.11.2008. Die Gewinner werden aus allen richtigen Einsendungen ausgelost und benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Nicht vergessen: momentan laufen noch zwei weitere Gewinnspiele.

Buchmesse Frankfurt 08 - Nachschau

Sonntag, 19. Oktober 2008

Die Buchmesse war wie stets spannend, anstrengend und lustig. Es ist immer sehr nett, die ganzen Kolleginnen und Kollegen zu treffen, die sich in Frankfurt versammeln. Viele kennt man ja bereits, aber es kommen auch jedes Jahr einige neue dazu, was ein gutes Zeichen ist. Die Messe ist natürlich groß, um nicht zu sagen riesig. Ich habe danach immer das Gefühl, nur einen Bruchteil gesehen zu haben, obwohl man die ganze Zeit über auf den Beinen und unterwegs ist. Vor dem Wochenende laufen die Agenten und Lektoren von einem Termin zum nächsten, und die Messe hat ein deutliches business feeling, um es mal denglisch zu sagen.

Auf dem BuchmesseCon geht es etwas familiärer zu. Besonders gefreut habe ich mich über das Treffen mit den Geschichtenwebern. Wir haben jede Menge Exemplare von "Die Unterirdischen" signiert und Schwätzchen gehalten. Dazu sind einfach viele bekannte Gesichter da, mit denen man Anekdoten austauschen kann. Sehr interessant war für mich die Diskussionsrunde am frühen Abend. Leider war Bernhard Hennen krank, weshalb kurzfristig Daniela Knor eingesprungen ist. Bei fünf Fantasyautoren kann man nicht erwarten, dass jemand eine abwertende Meinung zur Fantasy hat, aber es war sehr spannend, die Blickwinkel der anderen auf den Buchmarkt und die gegenwärtigen und zukünftigen Entwicklungen zu hören. Das ganze wurde von den Audiohelden mitgeschnitten und wird hoffentlich als Podcast online gestellt werden. Ein Höhepunkt des Abends war sicherlich die Verleihung des dpp. Besonders freut mich natürlich, dass der Gewinner in der Kategorie "Bestes deutschsprachiges Romandebut" Oliver Plaschka mit "Fairwater" ist. Auch an Jörg Olbrich an dieser Stelle noch einmal Glückwünsche für den Gewinn der Kategorie "Beste deutschsprachige Kurzgeschichte". In der Kategorie "Bester deutschsprachiger Roman", in der auch "Die Schlacht der Trolle" nominiert war, hat Cornelia Funke mit "Tintentod" gewonnen. Vielen Dank an alle, die für mich gestimmt haben. Ich bin sehr stolz darauf, in einem derartig hochkarätigen Umfeld nominiert worden zu sein. Nach der Verleihung hat die Band "Amber" noch ein Konzert gegeben, was ein schöner Abschluss für den Con war.

Ein kleiner Nachtrag noch: das Aktionsbündnis für Faire Verlage hat auf der Buchmesse auch wieder aufgeklärt und Stellung zu Missständen innerhalb der Verlagsbranche bezogen. Mehr dazu hier.

Und ein Edit: jetzt kann nicht mal mehr ich selbst mir die Titel meiner Bücher merken. So viele sind es nun auch nicht. Natürlich war "Die Schlacht der Trolle" nominiert.

Buchmesse Frankfurt 2008

Donnerstag, 16. Oktober 2008

Wie jedes Jahr trifft sich die Branche in Frankfurt. Ich werde ebenfalls anwesend sein. Die besten Chancen, mich irgendwo zu erwischen, bestehen wohl am Freitag.

Am Samstag ist BuchmesseCon. Um 14 Uhr lese ich, um 16 Uhr gibt es eine Signierstunde am Stand der Geschichtenweber und um 18 Uhr findet eine Podiumsdiskussion zum Thema "Quo vadis, Fantasy-Literatur?" statt. Diskutieren werden Thomas Finn, Bernhard Hennen, Markus Heitz, Karl-Heinz Witzko und ich, moderiert wird das Ganze von Natalja Schmidt. Dazu gibt es eine ganze Reihe von Lesungen, die Verleihung des dpp und Veranstaltungen verschiedenster Art.

Die Unterirdischen pt.2

Dienstag, 14. Oktober 2008

Zu "Die Unterirdischen" gibt es inzwischen eine eigene Webpage. Dort findet man mehr Informationen über das Buch und die Autoren, und es wird demnächst auch Bonusmaterial geben.

Magische Bestseller

Samstag, 11. Oktober 2008

So heißt die neue Webpage von Heyne SF&F. Zu finden ist sie hier. Passend zur Buchmesse in Frankfurt ist sie an den Start gegangen, und sie soll regelmäßig über Neuigkeiten aus den Genres Fantasy, Mystery und Science Fiction berichten, natürlich mit Schwerpunkt auf Veröffentlichungen von Heyne. Es wird detaillierte Autorenportraits geben, mit exklusiven Bonusmaterial für alle Leser, sowie Informationen und Neuigkeiten rund um die Phantastik.

Für alle Schreiberlinge dürfte der Schreibwettbewerb interessant sein. Immerhin winkt als Preis eine Veröffentlichung im Heyne Verlag mit einem Garantiehonorar von 10.000 €. Weitergehende Informationen zum Wettbewerb findet man hier.

Zudem gibt es zum Aufttakt einen Podcast mit mir.

Die Unterirdischen pt.1

Freitag, 10. Oktober 2008

Nach "Disturbania" erscheint demnächst eine zweite Anthologie, in der ich mit einer Geschichte vertreten bin: "Die Unterirdischen". Es handelt sich um eine Projekt der Geschichtenweber, das im Wurdack Verlag erscheint. Die Handlung der Kurzgeschichten spielt vor einem Hintergrund, und sie sind inhaltlich oft miteinander verflochten.



Es herrscht Frieden im Reich Onryn.
Nach vier Jahrzehnten blutiger Kriege unterliegt das Imperium den Rebellen. Die neuen Machthaber führen die Bewohner des Reiches in eine goldene Zukunft. Doch unter der Erde brennt das Feuer des Krieges ewig. In der dunklen und geheimnisvollen Welt der Finsternis leben und leiden sie: Erdwichte, Goblins, Kobolde, die Stämme der Menschen, Dunkelelfen, Zwerge, Trolle, Schwarzorks, Dämonen und die Wartenden. Bis aufs Blut verfeindet, in Jahrtausende alten Fehden um Ehre und Land, Liebe und Besitz, Stolz und Rache verstrickt, liefern sich die Völker der Unterwelt heiße Schlachten.
Nachdem eine furchtbare Naturkatastrophe die Reiche der Unterirdischen verwüstet und von der Erdoberfläche abschneidet, überschlagen sich die Ereignisse. Neue Helden werden geboren und uralte Gesetze gebrochen.

Dies ist die Geschichte der Unterirdischen.


Das Buch wird demnächst erhältlich sein. Auf dem BuchmesseCon werden sowohl einige Mitglieder der Geschichtenweber als auch ich präsent sein. Es finden Lesungen statt, und man kann sich Bücher signieren lassen.

Gewinnspiel "Zorn der Trolle"

Montag, 6. Oktober 2008

Zur Veröffentlichung von "Der Zorn der Trolle" gibt es natürlich auch wieder ein Gewinnspiel. Einfach die Antwort auf folgende Frage

"Aus welchem Land stammt Sargan Vulpon?"

an die Email-Adresse icanhasbooks@hardebusch.net schicken. Aus allen richtigen Einsendungen werden drei Gewinner ausgelost, die jeweils ein signiertes Exemplar von "Der Zorn der Trolle" erhalten.

Zusätzlich starte ich ein kleines Experiment für alle künstlerisch begabten: Malt oder zeichnet eine Figur eurer Wahl aus meinen Büchern. Von allen Einsendungen wähle ich drei aus, die mir am besten gefallen. Diese drei bekommen jeweils ein Buchpaket mit drei meiner Bücher nach Wahl. Die restlichen bekommen eines meiner patentierten "Gutsel".

Einsendeschluss für beide Gewinnspiele ist der 15. November.

Sacred 2 erschienen

Samstag, 4. Oktober 2008

Vor kurzem ist Sacred 2 - Fallen Angel erschienen, zu dem ich ja etwas Content in Form von Quests beigesteuert habe. Leider bin ich selbst noch nicht dazu gekommen, die fertige Version zu zocken, aber das werde ich nachholen, sobald ich mehr Zeit habe. Allen, die es jetzt schon angehen, wünsche ich viel Spaß.

Termine Oktober

Donnerstag, 2. Oktober 2008

In nächster Zeit gibt es einige Termine, die erwähnenswert sind.

Am 10.10. lese ich gemeinsam mit Daniela Knor, Oliver Plaschka und Michael Siefener im Rahmen einer Fantasy-Lesenacht auf den Neunkircher Literaturtagen. Die Lesung findet um 20 Uhr in der Stummschen Kapelle (Lindenallee) statt.

Am 11.10. lese ich auf dem Traumcon in der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises in Lüdenscheid (Sedanstraße 9, 58507 Lüdenscheid). Die Lesung beginnt um 17 Uhr, und der Eintritt beträgt €4.

Am 18.10. ist in Dreieich wieder BuchmesseCon. Neben einer Lesung meinerseits um 14 Uhr, wird es um 18 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema "Quo vadis, Fantasy-Literatur?" geben. Diskutieren werden Thomas Finn, Bernhard Hennen, Markus Heitz, Karl-Heinz Witzko und ich, moderiert wird das Ganze von Natalja Schmidt. Dazu gibt es eine ganze Reihe von Lesungen und Veranstaltungen verschiedenster Art.

Am 29.10. ist Darmstädter Spät Lese Abend, diesmal mit Stephan Bellem und mir, wie immer im Herrngartencafe in Darmstadt (.Schleiermacherstr. 29, 64293 Darmstadt).