Treffen des Montségur Autorenforums

Im Rahmen des Treffens fand am Freitagabend die Lesung in Oberursel statt. Fünf Lesende, davon vier Bestseller-Autoren, ein hochkarätiges Publikum und eine tadellose Vorbereitung ließen den Abend zu einem Genuss werden. Danach ging es in die Hotelbar, wo man sich mit einigen Leuten, die man bisher nur aus dem Netz kannte, endlich einmal live austauschen konnte.

Leider kann ich es mir derzeit nicht guten Gewissens leisten, zwei oder gar drei Tage frei zu nehmen, weshalb wir am Samstag nur über den Nachmittag anwesend waren, und einigen Vorträgen gelauscht haben. Neben meiner Agentin, die über ihre Arbeit berichtete, hat Sandra Uschtrin über ihr "Handbuch für Autorinnen und Autoren" und Ines Thorn über das Vortragen referiert. Alle drei Vorträge waren sehr interessant, und den Rückmeldungen nach galt das auch für die Workshops.

Alles in allem ist es schön, den Namen endlich Gesichter zuordnen zu können, und sich mit so vielen Kollegen aus allen Bereichen und Genres auszutauschen. Es ist sehr interessant, wie unterschiedlich die gemachten Erfahrungen sein können, und man konnte unglaublich viel lernen.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA