Salut

Die Woche in Südfrankreich war sehr erholsam. Wir haben Familie besucht, die in den Gorges du Tarn gezeltet hat. Die Landschaft dort ist außerordentlich beeindruckend, und man findet jede Menge Kulturzeugnisse vergangener Zeiten. So kann man neben Kajaking, Wandern und Klettern auch einige mittelalterliche Städtchen besuchen. Zum Glück war das Wetter traumhaft, so dass wir all diese Angebote nutzen konnten. So geht es jetzt mit diesen frischen Impressionen im Geist zurück ans Werk.

Trackbacks

  1. Die Wölfe des Gévaudan

    Die letzte Woche haben wir wieder einmal in den Gorges du Tarn verbracht, fernab von Telefonen und Internet. Schon R.L. Stevenson schätzte die Gegend, die er mit dem Grautier Modestine durchwanderte - sein Reisebericht ist äußerst unterhaltsam. Der Kurzur

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. Thrakonia schreibt:

    Willkommen zurück,

    klingt ja echt zum Neidischwerden ;-)
    Vielleicht kannst du deine Kajakkenntnisse in deinem aktuellen Projekt verwenden.

    Liebe Grüße
    Kathrin


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA